• 16.000 kBits
  • Surf & Phone Flat
  • jetzt Vorteile sichern
Jetzt Informieren!

News

Schritt für Schritt zu DSL

Mit der DSL-Technologie (Digital Subscriber Line), eine Hochgeschwindigkeits- oder Breitband-Verbindung, können Haushalte, Selbstständige oder kleinere Firmen an das Internet angeschlossen werden. Diese Zugänge werden besonders in Ballungsräumen und großen Städten […]

mehr
DSL Alternativen

DSL-Anschlüsse (engl. Digital Subcriber Line) heißt die schnelle Breitbandverbindung zum Internet. Doch leider steht diese Technik in Deutschland nicht flächendeckend zur Verfügung. Besonders, wer auf dem Land wohnt oder aus […]

mehr
Kabel Deutschland

Kabel Deutschland – Hol dir Highspeed für zu Hause Wer sich bis zum 04.07 für einen Internet & Phone Kabel 100 Tarif von Kabel Deutschland entscheidet und bestellt, bekommt zu […]

mehr

DSL Alternativen

Juli 1st, 2014 DSL Posted in Allgemein, themen No Comments »

DSL RatgeberDSL-Anschlüsse (engl. Digital Subcriber Line) heißt die schnelle Breitbandverbindung zum Internet. Doch leider steht diese Technik in Deutschland nicht flächendeckend zur Verfügung. Besonders, wer auf dem Land wohnt oder aus anderen Gründen kein DSL-Zugang besitzt, hat oft das Nachsehen. Zum Glück gibt es für solche Fälle ein paar alternative Möglichkeiten. Nämlich DSL via Kabel, Sat, UMTS oder auch via LTE.

 

Internet über das TV-Kabel

DSL Kabel Im Gegensatz zum DSL-Netz, ist die Versorgung mit TV-Kabeln in Deutschland recht gut. Viele Anbieter von TV-Kabelanschlüssen besitzen ihr eigenes Leitungsnetz. Bei fehlender Verfügbarkeit eines DSL-Zugangs ist ein High-Speed-Anschluss über das TV-Kabel durchaus eine Alternative. Und das Internet per TV-Kabel ist sogar richtig schnell. Während sich DSL-Nutzer mit 16 bis 50 Mbit/s begnügen müssen, schaffen die Kabel der TV-Kabelanbieter oft bis zu 100 Mbit/s. Und das zu moderaten Preisen. Weil bei einem Internet-Zugang Daten nicht nur empfangen sondern auch gesendet werden, müssen die Netze der Anbieter erst rückkanalfähig ausgebaut werden. Danach funktionieren hochauflösendes Fernsehen, Telefonieren und Internet parallel und problemlos. Per TV-Kabel ist ein Nutzer nach dem Einschalten der Hardware immer mit dem Internet verbunden. Ein Einwählen oder ein Router sind nicht erforderlich.

pfeil-dsl Unsere Empfehlung liegt bei Kabel Deutschland

SAT-DSL – Verbindung über Satellit

satellitenschuesselEine weitere Alternative für unterversorgte Gebiete einen schnellen Breitbandanschluss zu bekommen, ist die Verbindung über einen Satelliten. Das funktioniert überall in Deutschland und ist besonders für ländliche Gebiete oft die einzige Option. Als Nachteile sind hier die Anschaffung und Montage einer Parabolantenne und eines Verstärkers (LNB = Low Noise Block) und der relativ hohe Preis zu nennen. Während der Download beim SAT-DSL kein Problem ist, war für die Uploads lange Zeit eine Telefonleitung als Rückkanal nötig. Das ist heute nicht mehr erforderlich, bei modernen Lösungen ist Senden und Empfangen über die Antenne gleichermaßen möglich, die Verbindung lässt sich sogar zum Telefonieren nutzen. Damit entfallen sogar die zusätzlichen Gebühren für die Telefonleitung.

UMTS – Internet über das Mobilfunknetz

fuckBesonders für mobile Geräte eignet sich der Internetzugang über das UMTS-Mobilfunknetz. Während die mobile Datenübertragung mit GSM-Handys mit 14,4 Mbit/s gerade so zum Lesen der E-Mails reichte, sind moderne UMTS-Smartphones mit bis zu 50 Mbit/s zum Surfen im Internet geeignet. Auch das Anschauen von Videos oder der Download umfangreicher Webseiten geht problemlos. Die Netzabdeckung entspricht der des 3D-Mobilfunknetzes. UMTS ist als DSL-Ersatz fast überall verfügbar. Tablets und Notebooks können mit einem Surfstick schnell und problemlos an das weltweite Netz angeschlossen werden. Zahlreiche Mobilfunkanbieter bieten ihren Kunden Flatrates mit abgestuften Datenvolumen. Auch Discounter und TV-Sender bieten oft attraktive Angebote.

LTE – Breitband für mobile Geräte

LTE Zuhause M 125x125LTE (Long Term Evolution) ist eine Weiterentwicklung des UMTS-Mobilfunkstandards. Mit bis zu 300 Mbit/s (LTE Advanced) ist diese Technik für den Datenfunk und für eine schnelle Internetverbindung geradezu prädestiniert. Die Technik eignet sich als DSL-Ersatz für unterversorgte Gebiete und ermöglicht den Internetzugang für Smartphones, Tablets und Notebooks. In der Regel stellen die Mobilfunkanbieter den Nutzern den Netzzugang mit volumenabhängigen Flatrates und einer abgestuften Drosselung zur Verfügung. Weiterer Nachteil: Das LTE-Netz ist in Deutschland noch nicht flächendeckend ausgebaut. Besonders in den ländlichen Gebieten klaffen noch einige Lücken. Doch der DSL Anbieter Vodafone bietet ein sehr gutes Netz. Der Datentransfer (Download) liegt zurzeit bei 300 Mbit/s, beim in der Entwicklung befindlichen Standard LTE Advanced sollen es bis zu 1200 Mbit/s werden. LTE ist für den stationären wie für den mobilen Einsatz geeignet. PCs, Tablets und Notebooks können das Internet via Surfstick erreichen.

pfeil-dsl Die Empfehlung liegt ganz klar bei: Vodafone

Für die Einrichtung Ihrer DSL Leitung haben wir einen Ratgeber: DSL Einrichten  – bei Fragen, stehen wir gerne über das Kontaktformular zur Verfügung und geben Ihnen gerne Hilfe, sowie Auskunft zum Thema DSL

AddThis Social Bookmark Button

Schritt für Schritt zu DSL

Juni 24th, 2014 DSL Posted in Allgemein, themen 1 Comment »

DSL Kabel Mit der DSL-Technologie (Digital Subscriber Line), eine Hochgeschwindigkeits- oder Breitband-Verbindung, können Haushalte, Selbstständige oder kleinere Firmen an das Internet angeschlossen werden. Diese Zugänge werden besonders in Ballungsräumen und großen Städten angeboten, in ländlichen Gebieten ist die Versorgung eher mangelhaft. DSL-Anschlüsse werden von Internet-Dienstleistern angeboten.

Bevor Sie sich für einen DSL-Anschluss entscheiden, sollten Sie prüfen, ob DSL und ein entsprechender Telefonanbieter in Ihrem Wohngebiet möglich ist. Ist das der Fall steht einem Breitband-Anschluss nichts mehr im Wege.

Unsere Empfehlung liegt bei diesen Anbietern, alle bieten eine sehr guten Netzabdeckung und Verfügbarkeit.

DSL AnbieterPreis abAktion diesen MonatVerfügbarkeitZur Aktion
19,99 Euro50 Euro Bonus
Wlan Router 1 €
12 Monate VDSL gratis
VerfügbarkeitTarifdetails
19,99 Euroalle Paket inkl. Rabatt
Samsung Tab oder ipad
VerfügbarkeitTarifdetails
29,95 Euroin den ersten Monaten sparenVerfügbarkeitTarifdetails

Diese DSL Anbieter haben eine super Netzabdeckung und bieten DSL Anschlüsse mit einer Geschwindigkeit von 16.000 – 100 Mbits. Durch die schnelle Verbindung, bzw. der Aufbau einer Internetseite, werden Sie keine Probleme beim Online Arbeiten, spielen, oder Musik hören haben. Ausserdem können Sie sich bei diesen und allen anderen DSL Anbietern problemlos mit dem Tablet, Handy oder Smartphone zu Hause oder Umgebung einwählen. Die Geschwindigkeit bleibt vorhanden und stellt in der Regel kein Problem dar.

DSL RatgeberKein DSL Verfügbar? Kein Problem, Sie können zu den Alternativen greifen. Wir zeigen die Alternativen. (Kabel Internet, UMTS, LTE Satelliten DSL) > DSL Alternativen

 

Nach der Bestellung können Sie nun DSL zu Hause einrichten!

 

Schritt 1: Die erforderliche Hardware überprüfen

Für den Betrieb eines DSL-Anschlusses benötigen Sie die folgende Hardware:

+ Telefon-Hauptanschluss mit TAE-Dose
+ DSL-Modem oder xDSL-Router
+ Stromanschluss
+ Computer (Desktop-PC oder Notebook)

In den meisten Fällen wird das DSL-Modem oder der DSL-Router sowie die erforderlichen Kabel und das Netzteil vom Anbieter geliefert. Die haben jedoch auch die Möglichkeit, sich die Hardware Ihrer Wahl im Fachgeschäft zu kaufen. Wollen Sie nur einen Computer mit dem Internet verbinden, reicht ein DSL-Modem. Besser ist man in der Regel aber mit einem DSL-Router bedient, an dem über ein drahtloses Netzwerk mehrere Computer oder Tablet-PCs angeschlossen werden können. Bevor Sie mit der Installation von Hard- und Software beginnen, entnehmen Sie alle Teile der Verpackung und überprüfen diese auf Vollständigkeit. Bei guten Anbietern sind alle Geräte und Kabel gekennzeichnet.

Schritt 2: Hard- und Software installieren

Für diesen Schritt benötigen Sie folgende Hard- und Software:

+ DSL-Router
+ DSL-Kabel (mit Telefonstecker F-codiert und Netzwerkstecker RJ-45)
+ Netzwerkkabel
+ Zugangsdaten (bekommen Sie vom Anbieter)

Schaffen Sie freien Zugang zur TAE-Anschlussdose und entfernen Sie das Telefonkabel. Nehmen Sie nun das DSL-Kabel, stecken den Telefonstecker in die mittlere Buchse der TAE-Anschlussdose. Stecken Sie dann das andere Ende des Kabels in den Steckplatz mit der Aufschrift „DSL“ am Router.  Sollten Sie ein analoges Telefon, Faxgerät oder Anrufbeantworter besitzen, können Sie über die FON1- oder FON2-Anschlüsse mit dem Router verbinden.

Schritt 3: Verbindung mit dem PC herstellen

Network concept.Im nächsten Schritt stellen Sie eine Verbindung vom Router zum PC oder Notebook her. Verwenden Sie dazu das beiliegende Netzwerkkabel. Dieses Kabel ist meistens von gelber oder roter Farbe. Verbinden Sie damit den LAN1-Anschluss des Routers mit dem LAN-Anschluss des PCs.

Auch wenn Sie später ein WLAN verwenden, muss es mit dieser Verbindung zunächst eingerichtet werden. Verbinden Sie den Router via Netzkabel mit der Steckdose. Als Folge davon leuchten die LEDs an diesem Gerät auf. Überprüfen Sie noch einmal den festen Sitz aller Kabel. Der Router versucht nun automatisch einen Kontakt mit der nächsten Vermittlungsstelle herzustellen. Das kann ein paar Minuten dauern.

Schritt 4: Den DSL-Anschluss einrichten

Schalten Sie den PC ein und starten den Internetbrowser. In den meisten Fällen kann der DSL-Anschluss mit dem Browser eingerichtet werden und die Einrichtungsseite öffnet sich automatisch. Ist das nicht der Fall, finden Sie in Ihren Unterlagen eine Adresse (Beispiel: http://fritzzz.box) die Sie in den Browser eingeben können. Danach öffnet sich das Einrichtungsfenster, in dem Sie mit Hilfe eines Assistenten die erforderlichen Zugangsdaten eingeben können.  Bei dieser Gelegenheit können Sie auch das WLAN einrichten und die Übertragung zwischen PC und Router mit WPA2 verschlüsseln. Das ist sehr wichtig, damit niemand von außerhalb unbefugt in Ihr Netzwerk eindringen und Sie abhören oder ausspionieren kann.

Haben Sie alle Daten richtig eingegeben, speichern Sie die Zugangsdaten ab und sichern diese mit einem Passwort. Danach können Sie die Einrichtungsseite verlassen. Ihr DSL-Anschluss ist nun eingerichtet und einsatzbereit.

 

AddThis Social Bookmark Button

DSL Service

April 2nd, 2013 DSL Posted in themen Kommentare deaktiviert für DSL Service

DSL Kabel DSL Service –  DSL kommt aus dem Englischen und ist eine Abkürzung von Digital Subscriber Line, was ins Deutsche übersetzt einfach digitaler Teilnehmeranschluss bedeutet. Digitale Verbindungen sind über einfache Kupferleitungen möglich, die bis zur Einführung der DSL Anschlüsse nur analog genutzt werden. Die DSL Bitübertragungsrate ist bei Weitem schneller, als die vorherigen analogen Anschlüsse oder die ISDN Technik. Um einen DSL-Anschluss nutzen zu können, müssen keine neuen Kabel verlegt werden, es werden weiterhin die schon vorhandenen Telefonleitungen genutzt. Aus diesem Grunde steht die Telekom, die immer noch im Besitz des verlegten Telefonkabelnetzes ist, an erster Stelle, andere Anbieter mieten von ihr das Recht, diese Telefonkabel zu nutzen.

Übersicht im Tarifdschungel

Damit Sie einen schnellen Internetanschluss auf DSL-Basis bekommen können, müssen Sie sich erst einmal im Tarifdschungel der unzähligen DSL-Anbieter zurechtfinden und dafür bieten wir von DSL-Telefonanbieter.de einen Überblick. Einen DSL Internetzugang kann man nur in Verbindung mir einem Telefonanschluss bekommen. Keiner der unzähligen Anbieter bietet eine Vertragsmöglichkeit, die lediglich auf eine Internetnutzung bezogen ist. Wer einen DSL Anschluss für sein Internet benötigt, muss sich daher damit abfinden, auch gleichzeitig einen Telefonanschluss zu beantragen.

Die eigenen Bedürfnisse klären

Bevor man überhaupt verschiedene Anbieter und deren Angebote ins Auge fassen kann, sollte sich jeder DSL Interessent Gedanken über seinen eigentlichen Bedarf machen. Vor einem Anbietervergleich muss man selber wissen, was man eigentlich von seinem DSL-Anschluss erwarten möchte. Die wichtigen Fragen sind schnell geklärt.

– wie oft telefoniert man?
– wie lange telefoniert man?
– in welche Netze telefoniert man?
– wie häufig benötigt man das Internet?
– für welche Tätigkeiten wird das Internet genutzt?
– wie viele Personen nutzen das Internet täglich und vielleicht gleichzeitig?

Hat man sich diese Fragen alle selber beantwortet, wird schnell klar, ob man sich für einen Tarif entscheidet, der nur nach dem tatsächlich genutzten Bedarf abgerechnet wird, ob sich eine Telefon-, oder Internetflat lohnt, oder ob eine Internet- und Telefonflat von Nöten ist. Ein DSL Anschluss lässt alle Optionen offen, man sollte sich vor dem Anbietervergleich und der Antragstellung selber im Klaren über die eigenen Bedürfnisse sein. DSL wird in unterschiedlichen Geschwindigkeiten, zu unterschiedlichen Grundgebühren angeboten. Es ist daher von entscheidender Wichtigkeit, selber zu erkennen, welche Internetgeschwindigkeit für einen wichtig ist, damit man nicht jeden Monat zu viel bezahlt. Wohnen viele Personen in einem Haushalt und nutzen alle gleichzeitig das Internet, dann ist ein sehr schneller DSL Anschluss zu empfehlen, da sich die Bitrate, die übertragen wird, durch die eingewählte Personenzahl dividiert. Auch ein schneller Anschluss kann bei vielen Nutzern langsam erscheinen.

Die Verfügbarkeitsprüfung und die verschiedenen Anbieter

Hat man sich für eine Tarifoption entschieden, kann man über dsl-telefonanbieter.de einen DSL Anbietervergleich machen. Hat man den günstigsten Anbieter durch einen derartigen Vergleich gefunden, dann empfiehlt es sich, eine Verfügbarkeitsprüfung auf der Homepage des gewählten Anbieters durchzuführen. Nicht jeder Anbieter ist an jedem Ort gleich gut zu nutzen. Manche Anbieter sind nur in der Großstadt verfügbar, andere Anbieter können auf dem Land nicht die Versprechen halten, die sie ihren Kunden verkaufen. Schuld daran sind alte Telefonkabel, die keine schnellen Datenübertragungen zulassen. Es lohnt sich daher nicht, einen schnellen Datentarif zu beantragen, wenn die technischen Möglichkeiten am Wohnort diese gar nicht zulassen.

Hier finden Sie alle Telefonanbieter:

DSL AnbieterTarifdetailsTarifbestandPreisDetails
Tarif Komplett:
Speed 16.000
Laufzeit 24 Monate
Aktion: Preisreduziert
inkl.Telefonflatrate
inkl.Internet Flatrate
Wlan kostenpflichtig
19,95 €Tarifdetails
Tarif Surf & Phone:
Speed 16.000
Laufzeit 24 Monate
Aktion: 10 Euro günstiger
inkl.Telefonflatrate
inkl.Internet Flatrate
inkl.Gratis Wlan
19,99 € Tarifdetails
Tarif: Doppel Flat VDSL
Speed 50.000
Laufzeit 24 Monate
Aktion: 10 Euro günstiger
inkl.Telefonflatrate
inkl.Internet Flatrate
inkl.Gratis Wlan Router
inkl.Entertainment
29,99 € Tarifdetails
Tarif: Call & Surf
Speed 16.000
Laufzeit 24 Monate
Aktion: 10 % sparen
inkl.Telefonflatrate
inkl.Internet Flatrate
29,95 €Tarifdetails

Empfehlung von DSL-Telefonanbieter.de – diesen Monat empfehlen wir das Angebot von Vodafone, denn das Angebot erhalten Sie in den ersten 3 Monaten völlig kostenlos, erst ab dem 4. Monat fällt eine Grundgebühr in Höhe von 29,95 Euro an, wer sich jetzt entscheidet und direkt betellt, bekommt von Vodafone noch einen 50 Euro Bonus. Die Aktion ist absolut empfehlenswert. Weitere Informationen zur aktuellen Aktion gibt es hier: Vodafon Aktion.

Ist der Anbieter gewählt, folgt die Lieferung und Montage

Hat man sich einen DSL Anbieter gewählt und einen Anschluss beantragt. Dann wird einem innerhalb eines angekündigten Zeitraums ein Montagepaket ins Haus geliefert, mit allen technischen Bestandteilen für die DSL Einrichtung. Die Montage ist in der Regel vom Nutzer selber durchzuführen, wenn keine kostenpflichtige technische Unterstützung beim Anbieter beantragt wurde. Die Montage ist einfach und mittels beigelegtem Schaltplan in der Regel gut verständlich erklärt. Sollte eine simple Telefonbuchse in den Räumlichkeiten vorhanden sein, ist ein DSL Anschluss schnell und mit wenigen Handgriffen erledigt. Es muss lediglich ein Splitter und ein Router nach Vorlage geschaltet werden und die Internetnutzung kann beginnen. Bei Problemen steht bei den meisten Anbietern eine telefonische Unterstützung zur Verfügung.

Sollten Sie Fragen zu einem Anbieter oder Einrichtung haben, so wenden Sie sich über unser Kontakformular an uns, wir helfen Ihnen und klären offene Fragen. Viel Spaß beim Surfen oder Telefonieren wünscht das Team von DSL-Telefonanbieter.de

AddThis Social Bookmark Button

Telefonanbieter Vergleich

Januar 8th, 2013 DSL Posted in themen Kommentare deaktiviert für Telefonanbieter Vergleich

DSL Kabel Ein Telefonanbieter Vergleich macht Sinn.

Warum ein Wechsel des Telefonanbieters sinnvoll ist. Indem Sie einen Telefonanbieter – Vergleich machen, werden Sie verstehen, warum dies eine sehr gute Möglichkeit ist, um Geld zu sparen.
Wer kennt dass nicht, in der heutigen Zeit ist, das Geld knapp, durch Ereignisse wie etwa die Wirtschaftskrise oder einfach nur aufgrund des Jobmarktes und der daraus entstandenen Arbeitslosigkeit. Bei uns können Sie einen Telefonanbieter Vergleich vornehmen.

Unsere Telefonanbieter Tarife sind nach Monatspreis, DSL Leitung und weiteren optimalen Merkmalen auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt. Bei uns finden Sie den optimalen Tarif.

Neues Jahr, neues Glück – mehr Geld? Das neue Jahr hat begonnen und der Wechsel zu einem anderen Telefonanbieter besonders günstig. Um Ihnen ein wenig zu helfen, bieten wir Ihnen eine Checkliste an:  Der erste Punkt ist die Telefonnummer – Mitnahme, diese ist gesetzlich geregelt und bedeutet, wie schon der Name sagt, dass sie Ihre Telefonnummer von Telefonanbieter zu Telefonanbieter mitnehmen können, ist das nicht toll? Keine langwierigen Prozedere um Ihren Freunden und Bekannten Ihre neue Nummer zukommen zu lassen, Sie behalten einfach Ihre alte Nummer. Ein weiterer Punkt ist der Service, überprüfen Sie genau was sie benötigen, Telefonie und Internet oder doch eher Internet und Fernsehen oder eventuell gleich eine Kombi, die alles beinhaltet? Der Wechsel ist in der heutigen Zeit total einfach, denn den Papierkram, zumindest den Großteil davon, übernimmt der Telefonanbieter für Sie. Bis auf die Formulare und die Unterschriften ist für Sie so gut wie nichts zu erledigen, einfach und unkompliziert, damit Ihre Zufriedenheit als Kunde gewährleistet ist.

Der Vergleich. Es gibt verschiedenste Angebote auf dem Gebiet der Telefontarife. Hier ein paar top Angebote.

kabel_deutschlandDas Einsteiger Modell vom Telefonanbieter Kabel Deutschland. Dieses Paket beinhaltet Internet und Telefonie, hierbei sind die ersten 3 Monate der Festnetz – Flatrate gratis und auch die ersten 3 Monate des Sicherheitspaketes, und das um nur 12,90 EUR / Monat. Ein extra hierbei ist, dass es einen Online – Vorteil von 20,- EUR gibt.

vodafoneDas SuperFlat Festnetz Angebot vom Telefonanbieter Vodafone. Das Paket besteht aus einer Festnetz – Flatrate um 19,95 EUR.Auf Wunsch wird Ihnen hier sogar eine kostenlose Festnetznummer zugebucht. Neben dem Normalpreis um 19,95 EUR gibt es noch 3 weitere Rabatt – Aktionen: Den Studenten – Rabatt, den Schwerbehinderten – Rabatt und den Junge Leute – Rabatt, um je 14,95 EUR.

Surf & Phone Flat Special vom Telefonanbieter 1&1 Schnelles und günstiges Surfen und Telefonieren, in diesem Paket ist das W-Lan – Modem gratis inkludiert und ebenso auch das Telefon – Modem. Um 19,99 EUR / Monat sind Sie dabei, unbegrenzte Telefonie ins Festnetz, günstiges Telefonieren in alle Mobilfunknetze und Internet Flat sind alle im Preis enthalten.

Viel Glück bei Ihrem Telefonanbieter – Vergleich, wir hoffen, Sie finden den passenden Tarif.

DSL AnbieterTarifdetailsTarifbestandPreisDetails
Tarif Komplett:
Speed 16.000
Laufzeit 24 Monate
Aktion: Preisreduziert
inkl.Telefonflatrate
inkl.Internet Flatrate
Wlan kostenpflichtig
19,95 €Tarifdetails
Tarif Surf & Phone:
Speed 16.000
Laufzeit 24 Monate
Aktion: 10 Euro günstiger
inkl.Telefonflatrate
inkl.Internet Flatrate
inkl.Gratis Wlan
19,99 € Tarifdetails
Tarif: Doppel Flat VDSL
Speed 50.000
Laufzeit 24 Monate
Aktion: 10 Euro günstiger
inkl.Telefonflatrate
inkl.Internet Flatrate
inkl.Gratis Wlan Router
inkl.Entertainment
29,99 € Tarifdetails
Tarif: Call & Surf
Speed 16.000
Laufzeit 24 Monate
Aktion: 10 % sparen
inkl.Telefonflatrate
inkl.Internet Flatrate
29,95 €Tarifdetails
AddThis Social Bookmark Button

Internet Via Funk

November 25th, 2012 DSL Posted in tele2, themen No Comments »

Tele2 - Internet via FunkInternet Via Funk

Das Internet ist heute für viel Haushalte nicht mehr wegzudenken. Wer sich einmal an diese neue Form der Kommunikation gewöhnt hat, möchte auf diesen Luxus sicher nicht mehr verzichten. Es gibt aber immer noch Gegenden, in denen es keinen normalen DSL-Anschluss gibt oder falls doch, wo gerade auf dem Land oft die Leitungen so langsam sind, dass die Nutzung des herkömmlichen Internet über DSL aufgrund der langen Ladezeiten einfach keinen Spaß macht, weil alles einfach zu lange dauert.

Hilfe kommt durch Internet via Funk

Inzwischen gibt es allerdings die Möglichkeit, auch in entlegenen Gegenden das schnelle Internet zu nutzen, und zwar via Funk. So kommt das Internet auch aufs Dorf und macht die Bewohner dort genauso mobil wie in den Städten. Dazu ist weder ein Telefonanschluss noch ein DSL-Anschluss nötig. Trotzdem ist diese Möglichkeit der Internetnutzung preiswert und für jedermann erschwinglich.

Tele2 macht es möglich

Bei Tele2 ist es jetzt möglich, je nach Bedarf unter drei verschiedenen Möglichkeiten der Internetnutzung via Funk zu wählen. Welches der angebotenen Internet-Funk-Pakete am besten ist, kommt auf das persönliche Internet-Verhalten an. Wenig-Surfer tun am besten daran, sich für das Paket Tele2 Web & Fon Klassik zu einem Monatspreis von 19,95 Euro zu entscheiden. Für Normal-Surfer ist die Version Tele2 Web & Fon Komfort zum Monatspreis von 24,95 Euro die bessere Variante. Für Viel-Surfer hat Tele2 momentan ein Schnäppchen im Angebot, nämlich Tele2 Web & Fon Premium, das es durch die momentan laufende Aktion in den ersten zwei Monaten sogar ohne Grundgebühr gibt. Später kostet es 27,95 Euro im Monat.

Weitere Informationen, wie z. B. die Möglichkeit, die Verfügbarkeit zu überprüfen, finden Interessierte unter TELE2 – Schnell reagieren lohnt sich, denn noch läuft die Aktion, bei der es die ersten beiden Monate kostenlos gibt.

AddThis Social Bookmark Button

Internet über Satellit

November 5th, 2011 DSL Posted in themen No Comments »

Wer selbst in einer ländlichen Region lebt, die nicht mit breitbandigem Internet versorgt ist, hat sich sicherlich schon mal nach Alternativen zur Interneteinwahl über das Telefonnetz umgeschaut. Eine interessante Technik könnte Internet über Satellit, oft auch als Satelliten DSL bezeichnet, sein.

Dabei werden grundsätzlich zwei Systeme unterschieden. Satelliten Internet mit Satelliten Rückkanal oder mit einem terrestrischen Rückkanal. Beim Satelliten DSL mit terrestrischem Rückkanal werden die Daten in Richtung Internet über einen herkömmlichen analog- oder ISDN-Telefonanschluss übertragen und nur die Downloaddaten kommen per Satellit mit hoher Bandbreite.

Systeme mit Hin- und Rückkanal über Satelliten DSL, kommen ganz ohne terrestrische Verbindung aus und übertragen sowohl Up- als auch Downloaddaten breitbandig per Satellit. Prinzipiell ist Satelliten DSL flächendeckend in Deutschland verfügbar und kann von jedem interessierten Kunden bestellt werden.

Voraussetzungen für DSL über Satellit

Man benötigt die Möglichkeit, eine eigene Satellitenschüssel für die Internetverbindung installieren zu können.
Dies ist oft gerade in Mietwohnungen nicht gegeben. Zudem muss auch eine freie unverstellte Verbindung zum Internetsatelliten möglich sein. Eine weitere Bedingung ist, dass man eine entsprechende Verkabelung von der Satellitenschüssel zum PC oder Router entweder schon installiert hat oder zumindest die Möglichkeit besitzt, eine solche installieren zu dürfen. Sind diese Voraussetzungen gegeben, kann Satelliten DSL eine durchaus sehr attraktive Lösung sein.

Preislich bewegt sich ein solcher Anschluss natürlich über einer herkömmlichen DSL Verbindung und bringt, was Bandbreite und Latenzzeiten angeht, nicht ganz die Qualitätsmerkmale einer kabelgebundenen Verbindung mit. Gerade die hohen Latenzzeiten, die durch den Up- und Download der Daten zum Satelliten entstehen, machen die Nutzung bestimmter Dienste wie zum Beispiel Voice over IP oder Onlinegaming mit Satelliten DSL nur eingeschränkt nutzbar.

Ein attraktives Angebote bietet derzeit Star DSL – Ein DSL Anbieter für Lösungen über Satellit.

StarDSL: Internet Service Provider für Highspeed Internet via Satellit – bundesweit überall

AddThis Social Bookmark Button

Wie Sie Ihren DSL Anbieter richtig kündigen

September 26th, 2011 DSL Posted in themen No Comments »

Kein DSL Anbieter ist erfreut darüber, wenn sein Kunde kündigt. Trotzdem gibt es viele Gründe dies zu tun. Was man alles beachten sollte und wie man richtig kündigt erfahren Sie hier.

Warum soll man den DSL Anbieter kündigen?

Der einfachste Grund hierfür ist sparen. Auch wenn man der Meinung ist einen günstigen Tarif für sich gefunden zu haben, sollte man ab und zu nachforschen und vergleichen ob es nicht einen günstigeren DSL Anbieter mit dem selben Leistungspaket gibt. Ein anderer Grund könnte ein Umzug in eine andere Stadt oder ein zusammen ziehen mit dem Partner sein. Ein erheblicher Grund kann es sein das die Internetverbindung langsamer ist als es im Vertrag angegeben wird. Dies kann man schnell und einfach mit einem Test im Internet überprüfen.

Was muss man bei einer solchen Kündigung beachten?

Zunächst einmal eines vorweg. Kündigen kann man immer, jedoch tritt die Kündigung erst mit Ende der Vertragslaufzeit in Kraft. Die meisten Verträge der DSL Anbieter haben eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten und verlängern sich danach jährlich automatisch um ein Jahr. Sollte so ein Vertrag existieren ist es ratsam in diesen rein zu schauen und frühzeitig zu kündigen. Viele DSL Anbieter bieten heutzutage Verträge ohne Mindestlaufzeit an. Ebenfalls sollte die Kündigungsfrist von 4 bis 12 Wochen bei Verträgen mit Mindestlaufzeit beachtet werden. Diese findet man ebenfalls im DSL Vertrag. Die Kündigung muss fristgerecht beim DSL Anbieter ankommen, sonst muss man ein weiteres Jahr bei diesem DSL Anbieter bleiben, da sich der Vertrag automatisch verlängert. Verträge ohne Mindestlaufzeit können meistens bis zu 14 Tage vor dem Monatsende gekündigt werden. Empfehlenswert ist es diese Kündigungen per Einschreiben zu versenden. Nicht das der Brief am Ende „nicht“ angekommen ist. 😉

Ein Sonderkündigungsrecht besteht, wenn man umzieht und der bisherige Anbieter kann im neuen Wohnort nicht genau die gleiche Verbindungsrate herstellen, dann darf sofort gekündigt werden. Auch Probleme die vom Provider hervorgerufenen werden und die öfter auftreten, können eine sofortige Kündigung nach sich ziehen.

Alle DSL Anbieter haben inzwischen eine Laufzeit von 24 Monaten, ausser bei Alice DSL können Sie bei einigen Verträgen montlich kündigen, bei Alice Light können Sie monatlich kündigen.

DSL AnbieterTarifdetailsTarifbestandPreisDetails
Tarif Komplett:
Speed 16.000
Laufzeit 24 Monate
Aktion: Preisreduziert
inkl.Telefonflatrate
inkl.Internet Flatrate
Wlan kostenpflichtig
19,95 €Tarifdetails
Tarif Surf & Phone:
Speed 16.000
Laufzeit 24 Monate
Aktion: 10 Euro günstiger
inkl.Telefonflatrate
inkl.Internet Flatrate
inkl.Gratis Wlan
19,99 € Tarifdetails
Tarif: Doppel Flat VDSL
Speed 50.000
Laufzeit 24 Monate
Aktion: 10 Euro günstiger
inkl.Telefonflatrate
inkl.Internet Flatrate
inkl.Gratis Wlan Router
inkl.Entertainment
29,99 € Tarifdetails
Tarif: Call & Surf
Speed 16.000
Laufzeit 24 Monate
Aktion: 10 % sparen
inkl.Telefonflatrate
inkl.Internet Flatrate
29,95 €Tarifdetails
AddThis Social Bookmark Button

VDSL – was ist VDSL?

August 27th, 2011 DSL Posted in themen No Comments »

VDSL bedeutet Very High Speed Digital Subscriber Line und bezeichnet eine Übertragungstechnologie für den Internetanschluss. Im Gegensatz zu den bisher gebräuchlichen Standards ADSL oder ADSL2+ können mit dieser Technologie deutlich höhere Datenübertragungsraten ermöglicht werden.

Während bei ADSL unter guten Voraussetzungen maximal 16MBit/s ermöglicht werden können, sind bei VDSL technisch 100MBit/s denkbar. Der Vorteil liegt für den Nutzer darin, dass durch die höhere Übertragungsgeschwindigkeit neue Anwendungsmöglichkeiten für die DSL-Leitung erschlossen werden. Besonders die Übertragung von Fernsehsendern, dem sogenannten IPTV, wird selbst in HD-Auflösung störungsfrei möglich.

Dabei kann die alte Infrastruktur des Telefon-Leitungsnetzes teilweise weiterverwendet werden, für die Hauptübertragungsstrecke ist allerdings eine Umrüstung von Kupfer auf Glasfaserkabel notwendig. Darin besteht der größte Nachteil von VDSL. Weil für die Umrüstung Investitionen in Milliardenhöhe notwendig sind, läuft der Ausbau relativ schleppend voran. Ähnlich dem früheren Ausbau zum Breitbandinternet ist davon auszugehen, dass nur zunächst nur die Ballungszentren versorgt werden, die dem Provider einen guten Umsatz bescheren.

Wenn die Verfügbarkeitsprüfung beim Provider positiv ausfällt, kann VDSL bestellt werden. Für den Nutzer ändert sich nach der Umstellung wenig, lediglich neue Hardware muss installiert werden. Je nach Anbieter wird ein Vorschaltmodem als Zusatzgerät benötigt, Komplettlösungen für den Empfang von VDSl sollen allerdings folgen. Die Mehrkosten halten sich in Grenzen: Je nach gewünschter Bandbreite werden gegenüber herkömmlichem DSL etwa 10 bis 20 Euro Aufpreis im Monat fällig.

AddThis Social Bookmark Button

Telefonanbieter ohne Schufa

Juli 29th, 2011 DSL Posted in themen No Comments »

Telefonanbieter ohne Schufa…

sind heutzutage vielen Menschen wichtig, da sie vielleicht selbst einen Eintrag in der Schufa Kartei besitzen. Dies kommt schnell zustande. Mal eine Rechnung nicht bezahlt und schnell ist man eingetragen. Und diesen Eintrag wieder loswerden ist nicht einfach.  Auch viele Telefonanbieter greifen auf das Schufa Verzeichnis zurück, um die Bonität ihrer Kunden zu prüfen. Ein großer Nachteil für diejenigen, die einen Eintrag in der Karte besitzen.  Eingetragen ist man schnell – und Sie merken es vielleicht auch ersteinmal nicht. Doch der Schock bei dem nächsten Ratenfinanzierungsantrag oder dem Mobilfunkvertrag ist groß: Der Vorgang kann nicht ausgeführt werden, da die Überprüfung der persönlichen Daten einen Eintrag in der Schufa hervorgezaubert hat. Einerseits ist es natürlich verständlich, dass auch Telefonanbieter gerne wissen möchten wie es um die Zahlungswilligkeit ihrer Kunden steht. Viele haben aber auch durch Missverständnisse einen Eintrag bekommen und müssen jetzt jahrelang dafür büßen.

Aus diesem Grund gibt es Telefonanbieter ohne Schufa. Telefonanbieter ohne Schufa verzichten bewusst auf eine Prüfung der Schufakartei, da die monatlichen Kosten für einen DSL Anschluss nicht allzu groß sind und dieser bei Zahlungsausfall auch sehr schnell abgeschaltet werden kann. Außerdem ist vielen Telefonanbieter ohne Schufa die Problematik unverschuldeter, nicht gelöschter und Schufaeinträge wegen Kleinstbeträgen bekannt. Telefonanbieter ohne Schufa möchten nicht auf wichtige Kunden verzichten, die eventuell einen Eintrag haben.

Prüfen Sie also beim Abschluss eines DSL Vertrages ob es sich bei Ihrem Anbieter um einen Telefonanbieter ohne Schufa handelt.

DSL TarifSpeedFestnetz Flatreduziert /PreisZum Angebot
Logo 100 x 8810 Mbitsbuchbar9,99 €Tarifdetails

 

AddThis Social Bookmark Button

Sichern Sie sich noch vor Monatsende die besten die DSL Startvorteile!

Februar 22nd, 2011 DSL Posted in themen 1 Comment »

Sichern Sie sich noch vor Monatsende die besten die DSL Startvorteile!

Nur noch bis zum 23.02. beziehungsweise 28.02.2011 gibt es die sensationellen Angebote der drei TOP DSL-Anbieter Alice, Kabel Deutschland und Vodafone. Wer sich diese nicht entgehen lassen will, sollte jetzt schnell zugreifen.

Neukunden erhalten bei Alice einen Vorteilsrabatt von monatlich 10 € in den ersten 12 Monaten, also satte 120 € in allen Tarifen, ganz gleich ob Alice Light, Fun oder  Alice Comfort gewählt wird. Als Sahnehäubchen gibt es noch einen 50 Euro Best Choice Einkaufsgutschein, der in vielen namhaften Geschäften eingelöst werden kann. Online Besteller erhalten zusätzlich noch einen 50 € Willkommensbonus.

Hier geht es direkt zum Angebote: Alice DSL

Bei Vodafone gibt es auf die Pakete Classic, Maxi Paket und Plus TV Paket 50 Euro Startguthaben. In allen Paketen ist noch bis zum 28.02.2011 mehr drin. Neukunden erhalten die drei Extras: Monatlich 60 Freiminuten vom Vodafone Festnetz in alle deutschen Mobilfunknetze, das Sicherheitspaket und ein Upgrade auf DSL 16.000 gratis. Bei einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten macht das immerhin eine Vergünstigung von knapp 287 Euro aus.

Direkt zum Anbieter: Vodafone

Nur noch diesen monat gewährt Kabel Deutschland seinen Online Neukunden einen 50 Euro Bonus auf die Pakete Internet & Telefon 32 und Internet & Telefon 100. Zwölf Monate zahlt man beim Tarif Internet & Telefon 32 monatlich 10 Euro weniger, spart somit 120 € zusätzlich. Beim Tarif Internet & Telefon 100 sind dies monatlich sogar 20 Euro, also 240 Euro im ersten Jahr. Ein Wechsel in den günstigeren Tarif ist nach den ersten 12 Monaten möglich.

Hier geht es direkt zum Angebot: Kabel Deutschland

Weitere DSL Angebote und Telefonanbieter werden täglich unter www.dsl-telefonanbieter.de vorgestellt, hier erhalten Sie Ihren DSL Anschluss. Mit einer Vertragslaufzeit, ohne Vertragslaufzeit, sogar DSL trotz Schufa Eintrag erhalten Sie. DSL inkl Schufa ist bei uns kein Problem. Wir zeigen Ihnen alle DSL Anbieter.

DSL AnbieterTarifdetailsTarifbestandPreisDetails
Tarif Komplett:
Speed 16.000
Laufzeit 24 Monate
Aktion: Preisreduziert
inkl.Telefonflatrate
inkl.Internet Flatrate
Wlan kostenpflichtig
19,95 €Tarifdetails
Tarif Surf & Phone:
Speed 16.000
Laufzeit 24 Monate
Aktion: 10 Euro günstiger
inkl.Telefonflatrate
inkl.Internet Flatrate
inkl.Gratis Wlan
19,99 € Tarifdetails
Tarif: Doppel Flat VDSL
Speed 50.000
Laufzeit 24 Monate
Aktion: 10 Euro günstiger
inkl.Telefonflatrate
inkl.Internet Flatrate
inkl.Gratis Wlan Router
inkl.Entertainment
29,99 € Tarifdetails
Tarif: Call & Surf
Speed 16.000
Laufzeit 24 Monate
Aktion: 10 % sparen
inkl.Telefonflatrate
inkl.Internet Flatrate
29,95 €Tarifdetails
AddThis Social Bookmark Button